• Süleyman Akkas

Smart Speaker erobern die Welt

Jeder hat sicherlich schonmal etwas von Alexa, Siri, Google Assistant oder Cortana gehört. Dabei handelt es sich um Smart Speaker unterschiedlicher Hersteller, die mit einer eingriffsfreien Sprachsteuerung und -erkennung funktionieren. Selbst das Eintippen in das Smartphone ist uns also zu lästig geworden. Wir stellen unsere Fragen und Alexa antwortet einfach. Kein manuelles Eintippen mehr. Jeder kann sich nun einen digitalen Buttler zulegen.

Die Anzahl der weltweit ausgelieferten Smart Speaker soll Ende 2018 die 100 Mio Grenze knacken und 1,4 Mio Deutsche haben sich bereits die Alexa App heruntergeladen, Tendenz steigend.

Diese Technologie hat nicht nur einen neuen Kanal für Verbraucher sondern auch für Unternehmen geschaffen. Unzählige Anbieter haben sich bereits für eine Kooperation mit Amazon entschieden und ihren eigenen, kostenlosen Alexa Skill auf den Markt gebracht. Doch der Verbraucher kann hier kein Logo sehen. Im Moment sind die meisten Alexa Skills nicht auditiv gebranded, was bedeutet, dass kein hörbares Erkennungsmerkmal außerhalb von Alexa's Stimme vorhanden ist. Während Tausende von Marken still und leise in diesem zunehmend wettbewerbsorientierten Raum sitzen, existiert hier eine riesige Möglichkeit sich als Unternehmen durch einen markeneigenes Soundlogo zu differenzieren und die Marke mit Ihren Werten hörbar zu machen.


25 Ansichten

© 2019 by akkasmusic

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon