• Süleyman Akkas

Employer Branding ist wichtiger als Active Sourcing


Das Thema Fachkräftemangel ist nach wie vor branchenübergreifend präsent und kann ein großes Hindernis für eine erfolgreiche Zukunft eines Unternehmens sein. Immer mehr Unternehmen versuchen daher durch aktive Strategien, wie Active Sourcing (Direktansprache) interessante Kandidatinnen und Kandidaten vorab zu binden, um sich einen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb zu verschaffen und sie dann schneller rekrutieren zu können, wenn der Bedarf existiert.

Doch was bedeutet eigentlich „rekrutieren“? Es bedeutet im Arbeitskontext Personal „zu einem bestimmten Zweck zu beschaffen“. Das ist unserer Meinung nach schon der falsche Ansatz, da es ja nicht um das einseitige Beschaffen, sondern eher um das „funktionieren“ und das „langfristige Binden“ gehen sollte. Potenzielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollten eher intrinsisch motiviert sein, den Arbeitgeber zu wechseln, da sie lieber bei dem attraktiveren Arbeitgeber arbeiten möchten. Wie werden Sie nun zum attraktiveren Arbeitgeber? Ganz einfach! - indem Sie Ihre Employer Brand stärken und erlebbarer machen…Vertrauen, Wertschätzung und eine gute Arbeitsatmosphäre über Ihre Arbeitgebermarke transportieren. Wie Sie Ihre Arbeitgebermarke durch den intelligenten Einsatz einer Sound-Strategie stärken und dadurch positive Emotionen bei potenziellen Arbeitnehmern auslösen können erklären wir Ihnen gerne im individuellen Gespräch. Melden Sie sich über info@akkasmusic.com


17 Ansichten

© 2019 by akkasmusic

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon